Deutsch English

Kategorien

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Mehr über...

Informationen

Bewertungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Willkommen auf der Website www.mansard.de bzw. dem dazugehörigen Shopsystem www.shopnoflop.de (die "Website"), deren Betreiber die mansard werbemittel gmbh („mansard“) ist.

Wir bieten Ihnen mit dieser Website die Nutzung von Webseitenfunktionalitäten, Produkten und Diensten an, in dem wir Ihnen die Nutzung der Website und des Shops der Webseite und damit die Nutzung der Produkte oder Leistungen von mansard (zusammen die "Dienste") eröffnen. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Nutzer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Für die Nutzung der Dienste gelten die auf dieser Seite angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie unser Dienste benutzen. Durch die Nutzung der Dienste erklären Sie Ihr Einverständnis, an diese Bedingungen gebunden zu sein.

1 Datenschutz, Privatsphäre und Datensicherheit

Der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Daten ist unseres Erachtens Voraussetzung einer vertrauensvollen Zusammenarbeit, mansard wird mit Ihren persönlichen Daten daher gewissenhaft umgehen.

Mit der Erklärung zu Datenschutz, Privatsphäre und Datensicherheit informieren wir Sie, welche Daten wir erheben und welche Wahlmöglichkeiten Sie haben. Bitte lesen Sie diese, denn sie gilt für Ihre Nutzung der Dienste der Website.

2 Kommunikation

Im Rahmen der Nutzung der Dienste der Website werden wir durch elektronische Datenübermittlung mit Ihnen kommunizieren (z.B. E-Mail).

Der deutsche Gesetzgeber hat dieser allgemeinen Entwicklung der Kommunikationswege dadurch Rechnung getragen, dass er diese Form der Kommunikation als Textform (in Abgrenzung zur Schriftform) für zahlreiche Erklärungen zugelassen hat. Für vertragliche Zwecke stimmen Sie der Kommunikation in Textform zu, d.h. dass alle Erklärungen, Benachrichtigungen und andere Kommunikation – soweit gesetzlich zulässig – nicht der Schriftform bedürfen, sondern in Textform erfolgen können, es sei denn wir treffen abweichende Vereinbarungen.

3 Urheber- und Markenrechte

Der gesamte Inhalt der Website, insbesondere Texte, Grafiken, Logos, Bilder, Datensammlungen sowie der Gesamtbestand der Inhalte, ist Eigentum von mansard oder von Dritten, die ggf. Inhalte zuliefern oder auf der Webseite bereitstellen. Die Inhalte der Website genießen urheberrechtlichen Schutz. Die auf der Website benannten Gebrauchs-, Handels- und Werknamen können ohne besondere Kennzeichnung geschützte Marken oder urheberrechtlich geschützte Inhalte sein. Sie dürfen daher ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung nicht Teile der Website systematisch extrahieren und/oder verwenden.

4 Nutzungsrecht

Unter der Voraussetzung der Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen räumt Ihnen mansard das beschränkte, einfache, nicht übertragbare und nicht unterlizenzierbare Recht zur Nutzung des Shops und der Dienste ein.

Sie sind allerdings nicht berechtigt, Inhalte der Website (z.B. Produktinformationen, Beschreibungen oder Preisen, Kontoinformationen anderer Nutzer) ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung zu reproduzieren, zu vervielfältigen, zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu kommerziellen Zwecken zu nutzen.

Ihnen ist es weiter untersagt, die Dienste der Website missbräuchlich zu nutzen, d.h. insbesondere:

  • in einer Weise, die dazu geeignet ist, die Dienste oder den Zugang dazu zu unterbrechen, zu beschädigen oder in sonstiger Art zu beeinträchtigen, oder
  • für betrügerische Zwecke oder in Verbindung mit einer Straftat oder rechtswidrigen Aktivität.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen das Nutzungsrecht zu entziehen, Ihnen Dienste auf der Webseite zu sperren, Ihre Konten zu schließen oder Inhalte zu entfernen oder zu verändern, wenn Sie gegen anwendbare Gesetze, diese Nutzungsbedingungen oder andere anwendbaren Vertragsbedingungen oder Richtlinien verstoßen. Der Verzicht auf die Durchsetzung dieser Rechte im Einzelfall beinhaltet keinen Verzicht zur Durchsetzung dieser Rechte in der Zukunft.

5 Ihre Zugangsdaten zu Nutzerkonten

Soweit Sie ein Nutzer-Konto für Ihre Bestellungen im Shop einrichten, sind Sie für die Sicherstellung der Vertraulichkeit Ihres Kontos, des Passworts und für die Beschränkung des Zugangs zu Ihrem Computer selbst verantwortlich und haften für alle Aktivitäten, die über Ihr Konto oder mit Ihrem Passwort vorgenommen werden. Wir empfehlen Ihnen alle erforderlichen Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Passwort geheim gehalten und sicher aufbewahrt wird. Sollten Sie befürchten, dass ein Dritter Kenntnis von Ihren Kontodaten (insbesondere dem Passwort) hat und diese unauthorisiert nutzen könnte, ändern sie diese und informieren Sie uns umgehend.

Minderjährigen ist es untersagt, ein Nutzerkonto zu eröffnen. Falls Sie unter 18 sind, dürfen Sie unsere Dienste nur unter Mitwirkung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten nutzen.

Sie sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Ihre Angaben an uns korrekt und vollständig sind und uns jegliche Änderungen hinsichtlich der von Ihnen gegebenen Informationen unverzüglich bekannt gemacht werden. Sie dürfen insbesondere keine falsche E-Mailadresse verwenden, sich als irgendeine andere Person oder Gesellschaft ausgeben oder anderweitig über die Herkunft einer Bank- oder Kreditkarte oder anderer Inhalte täuschen. Sie können die meisten Ihrer Angaben über Ihre Kontoeinstellungen in dem Bereich „Mein Konto“ der Webseite einsehen und aktualisieren.

Soweit Sie Rezensionen, Kommentare und Fragen verfassen oder einsenden, dürfen deren Inhalte nicht illegal, obszön, beleidigend, bedrohend, diffamierend, in die Privatsphäre eindringend, rechtsverletzend sein oder anderweitig Rechte Dritter verletzen und nicht aus Softwareviren, politischen Kampagnen, werblicher Ansprache, Kettenbriefen, Massensendungen oder jegliche Form von "Spam" bestehen oder dies enthalten.

6 Verfügbarkeit der Dienste

Wir bemühen uns stets sicherzustellen, dass die Dienste ohne Unterbrechungen verfügbar sind und Übermittlungen fehlerfrei sind. Durch die Beschaffenheit des Internets kann dies jedoch nicht garantiert werden. Auch Ihr Zugriff auf unsere Dienste kann gelegentlich unterbrochen oder beschränkt sein, um Instandsetzungen, Wartungen oder die Einführung von neuen Einrichtungen oder Diensten zu ermöglichen. Wir versuchen, die Häufigkeit und Dauer jeder dieser vorübergehenden Unterbrechung oder Beschränkung zu begrenzen.

7 Haftung

Wir haften unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von mansard werbemittel gmbH oder deren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruht.

Die mansard werbemittel gmbh haftet weiter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

Die mansard werbemittel gmbH haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Soweit die Haftung von uns ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

8 Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

9 Änderung von Diensten oder dieser Nutzungsbedingungen

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an Diensten und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich dieser Nutzungsbedingungen jederzeit vorzunehmen. Maßgeblich sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Vertragsbedingungen und Nutzungsbedingungen, die zu dem Zeitpunkt in Kraft sind, an dem Sie unsere Dienste nutzen.

Sollte eine dieser Bedingungen oder eine künftige in diesen aufgenommene Bestimmung ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Bedingungen nicht berührt werden. Das Gleiche gilt, soweit sich herausstellen sollte, dass die Bedingungen eine Regelungslücke enthalten. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine Regelung gelten, die der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung bei wirtschaftlicher Betrachtungsweise im Rahmen des rechtlich zulässigen am besten entspricht oder die im Fall der Lücke berücksichtigt, was die Parteien nach dem Sinn und Zweck des Vertrages gewollt haben würden, sofern diese bei Abschluss oder bei der späteren Aufnahme einer Bestimmung den Punkt bedacht hätten.

10 Kontaktinformationen

Diese Webseite wird von der mansard werbemittel gmbh betrieben. Sie können wie folgt mit uns in Kontakt treten:

mansard werbemittel gmbh
Hauptstraße 106-110
65812 Bad Soden
Handelsregister Amtsgericht Königstein: 2549
VAT.-ID.-NO.:DE 113863989
Geschäftsführung: Daniel Allgeier
E-Mail: mansard@mansard.de
Vertretungsberechtigter: Robert Mallock
Inhaltlich Verantwortlicher: Daniel Allgeier

VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN

Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Bestellung an mansard werbemittel gmbH („mansard) aufgeben. Durch Aufgabe einer Bestellung an mansard erklären Sie sich mit der Anwendung dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen auf Ihre Bestellung einverstanden.

1 Gegenstand des Unternehmens

Gegenstand des Unternehmens der mansard werbemittel gmbh ist die Entwicklung, Produktion, Beschaffung, Vertrieb und Distribution gegenständlicher Werbeträger. Nach Kundenwunsch kann eine Individualisierung der Werbeträger erfolgen. Die Erfüllung erteilter und angenommener Aufträge wird von uns im eigenen Namen und auf eigene Rechnung im Auftrag des jeweiligen Werbekunden (nachfolgend "Auftraggeber" genannt) durchgeführt.

2 Geltungsbereich

Die nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für sämtliche Lieferungen, Werk- und Dienstleistungen der mansard werbemittel gmbH. Sind Sie als unser Auftraggeber Unternehmer gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ebenfalls für künftige Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht noch einmal ausdrücklich vereinbart werden. Abweichende Bedingungen des Auftraggebers, die wir nicht ausdrücklich anerkennen, sind für uns unverbindlich, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Die nachstehenden Bedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Auftraggebers dessen Bestellung vorbehaltlos ausführen.

2 Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an mansard zum Abschluss eines Kauf- und /oder Werkvertrages dar. Abbildungen, Zeichnungen sowie andere Unterlagen, die zu unseren unverbindlichen Angeboten gehören, bleiben in unserem Eigentum. Diese und Angaben über Gewicht, Maß, Fassungsvermögen, Leistung, Farbe sind Richtwerte, es sei denn sie werden in der Auftragsbestätigung ausdrücklich als verbindlich bezeichnet.

Ein Vertrag zwischen Ihnen - als unserem Auftraggeber - und uns kommt entweder durch unsere Auftragsbestätigung in Textform per Brief, Fax oder E-Mail oder durch Erfüllung des Auftrags durch uns zustande. Wir behalten uns vor, noch nicht bestätigte Aufträge auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Vom Auftraggeber mündlich erteilte Aufträge und Auftragsänderungen bereits bestätigter Aufträge werden nur wirksam, wenn sie von uns schriftlich bestätigt sind. Für die Verträge gelten die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses jeweils gültigen Preislisten des Unternehmens.

3 Widerrufsrecht bis zu 2 Wochen, Ausschluss des Widerrufsrechts

Vereinbarung über die Kostentragung: Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in beliebiger Form (z.B. per Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware ist zu richten an:

mansard werbemittel gmbh
Hauptstraße 106-110
65812 Bad Soden
Geschäftsführung: Daniel Allgeier
E-Mail: mansard@mansard.de

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise:

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von Ihnen und mansard auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

- ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG -

Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • zur Lieferung von Waren an Auftraggeber, die keine Verbraucher sind,
  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (z.B. individualisierte Werbeträger) oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,
  • zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder

4 Preise

Alle Preise beinhalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer, in der Bundesrepublik Deutschland sind dies derzeit 19 %

Verpackung, Transport und Versicherung sind in den Preisen nicht enthalten und sind gesondert zu zahlen.

Erteilen Sie uns einen Auftrag zur individualisierten Kennzeichnung der Werbeträger, können wir zusätzlichen Bearbeitungsgebühren erheben, wenn Sie die im Shop vorgegebenen Dateiformate, Auflösungen, Größen etc. nicht einhalten und Vorlagen von uns konvertiert werden müssen.

Ungeachtet permanenter Kontrolle kann nicht ausgeschlossen werden, dass ein Produkt in unserem Shop / Katalog mit dem falschen Preis ausgezeichnet ist. Wir überprüfen die Preise, wenn wir Ihre Bestellung bearbeiten und bevor wir die Auftragsbestätigung veranlassen. Wenn ein Produkt mit einem falschen Preis ausgezeichnet ist und der korrekte Preis höher als der ausgewiesene Preis im Shop / Katalog ist, werden wir Sie vor Versand der Ware informieren und Ihnen die Entscheidung überlassen, ob Sie das Produkt zum korrekten Preis erwerben oder die Bestellung stornieren wollen. Sollte der korrekte Preis eines Produkts niedriger sein als der angegebene Preis, werden wir den niedrigeren Betrag berechnen und Ihnen eine entsprechende Auftragsbestätigung bzw. das Produkt zusenden.

5 Pflichten des Auftraggebers bei individueller Kennzeichnung von Werbeträgern

Erteilen Sie uns einen Auftrag zur individualisierten Kennzeichnung der Werbeträger, bestätigen Sie mit der Auftragserteilung, dass Sie sämtliche erforderlichen Nutzungsrechte der Inhaber von Urheber-, Leistungsschutz- und sonstigen Rechten an den von ihm gestellten Werbeunterlagen und -texten erworben haben und frei darüber verfügen können.

Sie stellen uns von allen Kosten und Ansprüchen Dritter frei, die aus der Verletzung urheber-, wettbewerbs-, presse-, strafrechtlicher oder sonstiger rechtlicher Bestimmungen bei mansard entstehen können.

Sie sind als unser Auftraggeber für die rechtzeitige und technisch einwandfreie Anlieferung der Kennzeichnungsdaten (Texte, Grafiken, Bilder etc.) verantwortlich. Dies beinhaltet auch den technischen Aufbau der Werbemittel gemäß den im Shop bzw. in der Auftragsbestätigung angegebenen jeweiligen Spezifikationen. Sie tragen das Risiko für die Übermittlung der Kennzeichnungsdaten, soweit nicht aus unserem Risikobereich Probleme bei der Übermittlung auftreten.

Nach Erhalt der Kennzeichnungsdaten erhalten Sie - in der Regel auf elektronischem Wege (per E-mail) - ein Gestaltungsmuster („Visual“) des individualisierten Werbeträgers. Sie als unser Auftraggeber sind verpflichtet, das Visual binnen 24 Stunden 5 nach Erhalt zu prüfen und etwaige Fehler zu reklamieren. Entspricht das Gestaltungsmuster Ihren Wünschen ist es - in der Regel auf elektronischem Wege (per E-mail) – von Ihnen binnen 5 Tagen freizugeben. Das vorbezeichnete Prozedere gilt dann nicht, wenn es sich um eine im Shop bereits visualisierte Gestaltung eines Werbeträgers, bei der lediglich Textbestandteile verändert werden, handelt. In diesem Fall erhalten Sie bereits im Shop eine Vorschau und geben diese mit Ihrer Bestellung frei.

Kommt es ungeachtet der Einhaltung des vorgenannten Freigabeverfahrens bei der Ausführung zu Fehlern, die in unserem Risikobereich liegen, sind wir nach unserer Wahl berechtigt, entweder eine Ersatzlieferung oder eine Nachbesserung vorzunehmen. Erst wenn eine solche Ersatzlieferung oder Nachbesserung unmöglich, mindestens zweimal fehlgeschlagen ist, unzumutbar verzögert oder von uns trotz angemessener Fristsetzung durch den Auftraggeber verweigert wurde, steht Ihnen wahlweise das Recht zur Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) oder zur Herabsetzung der Vergütung (Minderung) zu. Ein Fehler bei der Kennzeichnung von Werbeaufträgen im vorgenannten Sinne liegt nicht vor, wenn die beanstandete Darstellung durch die Verwendung einer nicht geeigneten Vorlage oder durch Störungen der Kommunikationsnetze anderer Unternehmen oder durch Rechnerausfall bei Internet-Providern oder Online-Diensten oder durch unvollständige und/oder nicht aktualisierte Angebote auf sogenannten Proxy-Servern (Zwischenspeicher) kommerzieller und nicht kommerzieller Provider und Online-Dienste, die außerhalb unseres Verantwortungs-/Einflussbereichs des Unternehmens liegen, wegen höherer Gewalt, Streik oder sonstigen Gründen, die nicht von uns zu vertreten sind, hervorgerufen wird. Sollten Fehler bei der Ausführung eines Auftrags entstehen, ist der Auftraggeber nicht berechtigt, die Zahlung eines anderen Auftrags zu verweigern. Eine Aufrechnung ist nur zulässig, wenn der zur Aufrechnung gestellte Anspruch des Auftraggebers unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

Können wir Aufträge zur individuellen Kennzeichnung von Werbeaufträgen aus Gründen, die in Ihrem Risikobereich liegen, nicht oder nur fehlerhaft durchführen, wird die vereinbarte Werbung dem Auftraggeber trotzdem in Rechnung gestellt. Trifft mansard keinerlei Verschulden an der fehlerhaften oder Nichtausführung, so hat der Auftraggeber keine Ansprüche gegen mansard.

Sie sind als unser Auftraggeber nicht berechtigt, ohne unsere ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung Rechte oder Pflichten aus dem Vertrag an Dritte abzutreten oder zu übertragen oder unter Eigentumsvorbehalt stehende Waren zu verpfänden oder zur Sicherung zu übereigenen.

6 Bezahlung, Eigentumsvorbehalt, Zahlungsweisen

Der Auftraggeber kann den Kaufpreis bzw. die geschuldete Vergütung per Rechnung zahlen.

Jedes gelieferte Produkt bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller unserer Forderungen im Eigentum der mansard werbemittel gmbH – bei Scheck- und Wechselverfahren ist die Einlösung des Schecks/Wechsels maßgeblich. Sie als unser Auftraggeber verpflichten sich, die uns gehörenden Waren (Vorbehaltswaren) bis zu diesem Zeitpunkt pfleglich zu behandeln und getrennt zu lagern. Im Rahmen des ordentlichen Geschäftsverkehrs sind Sie berechtigt, die Vorbehaltsware weiterzuveräußern und ermächtigt, die Forderung einzuziehen. Forderungen und Rechte aus einem etwaigen Verkauf der Vorbehaltsware treten Sie uns bereits jetzt zur Sicherheit ab, wir nehmen diese Abtretung hiermit an. Sollten Sie Zahlungsbedingungen nicht einhalten, als Nichtberechtigter über die Vorbehaltsware verfügen oder Adressat eines Scheck / Wechselprotest sein, erlöschen die erteilten Ermächtigungen.

Für Neukunden und bei Kunden, die mit der Zahlung fälliger Beträge in Verzug sind, behalten wir uns vor, Vorauskasse zu verlangen und erst nach Erhalt der Zahlungen Leistungen zu erbringen.

Bei Zahlung auf Rechnung müssen die Lieferadresse, die Hausanschrift und die Rechnungsadresse identisch sein und innerhalb Deutschlands liegen. Der Rechnungsbetrag wird mit Erhalt der Rechnung fällig. Bei Zahlung auf Rechnung wird zuzüglich eventuell anfallender Versandkosten für den Komplettversand einmalig eine Gebühr von 1,50 EUR inklusive der jeweils anwendbaren Mehrwertsteuer pro Lieferung, berechnet. Der Auftraggeber wird vor Vertragsschluss stets gesondert darüber informiert, ob diese Gebühr anfällt.

Bei Zahlung auf Rechnung sowie in sonstigen Fällen bei berechtigtem Anlass prüft und bewertet mansard die Datenangaben der Besteller und pflegt einen Datenaustausch mit Wirtschaftsauskunfteien. Für die Entscheidung über die Nutzung der Zahlungsart Rechnungskauf verwenden wir - neben eigenen Daten - Wahrscheinlichkeitswerte zur Beurteilung des Ausfallrisikos, welche wir von Wirtschaftsauskunfteien beziehen. Die Berechnungen der Wahrscheinlichkeitswerte basieren auf einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. Die genannten Unternehmen werden ferner zur Validierung der von Ihnen angegebenen Adressdaten eingesetzt.

7 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Auftraggeber angegebene Lieferadresse. Auf der Webseite finden Sie Hinweise zur Verfügbarkeit unserer Produkte. Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, außer wenn der Liefertermin in der Auftragsbestätigung ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet ist. Sofern wir während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellen, dass von Ihnen bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-Mail informiert. Die gesetzlichen Ansprüche des Auftraggebers bleiben unberührt.

Soweit eine Lieferung an den Auftraggeber nicht möglich ist, weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

8 Gewährleistung

Stellen Sie als unser Auftraggeber Mängel an der gelieferten Ware fest, werden Sie diese unverzüglich in Textform gegenüber mansard rügen und Gelegenheit zur Nacherfüllung (nach unserer Wahl Ersatzlieferung oder Nachbesserung) geben. Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit, bei natürlicher Abnutzung oder Verschleiß wie bei Schäden, die nach Gefahrübergang infolge fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung u.ä. entstehen, die nach dem Vertrag nicht vorausgesetzt ist. Werden vom Auftraggeber oder Dritten unsachgemäß Instandsetzungsarbeiten oder Änderungen vorgenommen, so bestehen für diese und daraus resultierende Folgen ebenfalls keine Mangelansprüche.

Erst wenn eine Ersatzlieferung oder Nachbesserung unmöglich, mindestens zweimal fehlgeschlagen ist, unzumutbar verzögert oder von uns trotz angemessener Fristsetzung durch den Auftraggeber verweigert wurde, steht Ihnen wahlweise das Recht zur Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) oder zur Herabsetzung der Vergütung (Minderung) zu.

Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Auftraggeber dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an uns auf unsere Kosten zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Wir behalten uns vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen. Ansprüche des Auftraggebers wegen der zum Zweck der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten sind ausgeschlossen, soweit die Aufwendungen sich erhöhen, weil die von uns gelieferte Ware nachträglich an einen anderen Ort, als den Lieferort verbracht worden ist, es sei denn die Verbringung entspricht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch.

9 Haftung

mansard haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von mansard oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von mansard beruht.

Ferner haftet mansard für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet mansard jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. mansard haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Soweit die Haftung von mansard ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

10 Anwendbares Recht / Erfüllungsort und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

Sofern Sie als unser Auftraggeber Kaufmann sind, ist Erfüllungsort unser Geschäftssitz und ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus auf der Grundlage dieser AGB zustande gekommener Verträge das Gericht, das für unseren Geschäftssitz zuständig ist, es sei denn, es ergibt sich aus der Auftragsbestätigung Abweichendes.

11 Änderung der Verkaufs- und Lieferbedingungen

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an unserer Webseite, Bedingungen einschließlich dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen jederzeit vorzunehmen. Auf Ihre Bestellung finden jeweils die Verkaufsbedingungen, Vertragsbedingungen und Allgemeine Geschäftsbedingungen Anwendung, die zu dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung in Kraft sind, es sei denn eine Änderung an diesen Bedingungen ist gesetzlich oder auf behördliche Anordnung erforderlich (in diesem Fall sie auch auf Bestellungen Anwendung finden, die Sie zuvor getätigt haben).

Sollte eine dieser Bedingungen oder eine künftige in diesen aufgenommene Bestimmung ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrages nicht berührt werden. Das Gleiche gilt, soweit sich herausstellen sollte, dass die Bedingungen eine Regelungslücke enthalten. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine Regelung gelten, die der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung bei wirtschaftlicher Betrachtungsweise im Rahmen des rechtlich zulässigen am besten entspricht oder die im Fall der Lücke berücksichtigt, was die Parteien nach dem Sinn und Zweck des Vertrages gewollt haben würden, sofern diese bei Abschluss dieses Vertrages oder bei der späteren Aufnahme einer Bestimmung den Punkt bedacht hätten.

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

01. PAPIERTRAGETASCHE

0,94 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. CARBON DREHKUGELSCHREIBER

5,89 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. DELTA CLASSIC KUGELSCHREIBER ( 5 Stück )

5,06 EUR
1,01 EUR pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. SITBOX

6,96 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. JUMBOBECHER

3,69 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

06. SPARTAN

12,02 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

07. ED DRIVE

8,39 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

08. BOSCH IXO VINO

60,63 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

09. SLAZENGER COOL FIT CAP

5,94 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

10. LED USB-HUB

7,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Währungen

Hersteller